Vielseitig, schnell, flexibel und vor allem umweltschonend

Unser Saugbagger von RSP

Im Bereich erdverlegter Versorgungsleitungen setzt Schulz sehr häufig auf den vielseitigen Saugbagger von RSP, denn er bietet durch den schnellen und unkomplizierten Einsatz enorme Vorteile.

Gerade beim Aushub für Reparatur- und Sanierungsarbeiten handelt es sich um ein besonders schonendes Verfahren. Zudem bietet der Saugbagger für uns bzw. alle Mitarbeiter auf der Baustelle hohe Arbeitssicherheit, benötigt wenig Platz und funktioniert auch bei kleinen Öffnungen äußerst effektiv.

Dieses Verfahren hinterlässt deshalb stets eine saubere Baustelle und sorgt für einen geringeren Maschinen- und Personaleinsatz: Statt drei Arbeitskräften plus Bagger und LKW wird nur noch ein Saugbagger mit einem Bediener benötigt.

Vorteile des
Saugbagger-Einsatzes

Durch seine fortschrittliche, umweltschonende Technologie kann der Saugbagger an vielen Orten eingesetzt werden, die für anderes schweres Gerät nicht zugänglich sind. Baustellen etwa, die sich in bis zu 50 Meter Entfernung zum Saugbagger befinden, sind kein Problem. So lassen sich unter anderem in dicht bebauten Gebieten schwerwiegende und kostspielige Eingriffe in die Landschaft nachhaltig vermeiden. Da die anfallenden Arbeiten mit hoher Präzision ausgeführt werden können und die erforderliche Arbeitszeit entsprechend kurz ist, sinken zudem die laufenden Betriebskosten.

Details zum
Saugbagger-Verfahren

Der Saugbagger ist eine Spezialmaschine für umweltschonende und kosteneffiziente Aushubarbeiten auch in dicht bebauten Gebieten. Er lässt sich überall dort einsetzen, wo ein hohes Beschädigungsrisiko durch die Verwendung hydraulischer Aushubtechnik besteht oder das Baustellenumfeld den Einsatz konventioneller Mobilbagger oder Lader einschränkt bzw. unmöglich macht.

Ob Tief-, Kanal-, Hoch- oder Landschaftsbau: Die Einsatzmöglichkeiten des Saugbaggers sind äußerst vielfältig, denn die fortschrittliche Saugtechnik ermöglicht es, verschiedene Medien an den unterschiedlichsten Orten abzusaugen:

  • Bodenaushub im Bereich von Ver- und Entsorgungsleitungen
  • Absaugen von Sand, Schlamm und Wasser – beispielsweise nach Rohrbrüchen oder bei der Beseitigung von Hochwasserrückständen
  • Reinigung von verstopften Straßeneinläufe oder Schlammfänge
  • Absaugung von Kies von Flachdächern

Funktionsweise
des Saugbaggers

Im Grunde funktioniert der Saugbagger wie ein riesiger Staubsauger. Über eine große Turbine wird ein enormer Luftstrom erzeugt, der die Luft mit einem Druck von bis zu 300 Millibar ansaugt. Dadurch ist auch das Bewegen und Einsaugen großer Steine kein Problem. Das eingesaugte Material aus Sand, Erde, Schlamm, Wasser etc. sammelt sich in einem großen Auffangbehälter; die Luft wird durch ein Filtersystem an der Oberseite des Wagens wieder nach außen geleitet. Je nach Bedarf lässt sich das aufgesaugte Material (z. B. Erdreich) direkt an der Aushubstelle vom Auffangbehälter abkippen, um es erneut zum Verschließen der Öffnung zu nutzen. Alternativ kann das Material auch an einen anderen Ort verbracht werden.

Haben Sie Fragen?

Sprechen Sie uns gleich an, um mehr über einen möglichen Einsatz unseres Saugbaggers zu erfahren!